[me]: 08/06/04

    Juni 04, 2008

    08/06/04

    ich esse wirklich unwahrscheinlich gern. und legger. und auch
    nicht unbedingt gesund. oder wenig. das habe ich schon immer
    getan. die ganzen letzten dreissig jahre. einen tag lang nur
    obst und joghurt - würde ich niemals nicht überleben. die letzten
    achtundzwanzigeinhalb jahre durfte ich das auch gedankenlos
    tun. das letzte anderthalbe jahr hätte ich es dann einfach wohl
    nicht mehr tun sollen. da zeigert mich auf der waage eine zahl an
    die vier [manchmal auch fünf] kilo zuviel anzeigt. und die [sommer]
    sachen passen nur noch bedingt. es gibt tage da fühle ich mich
    wie eine presswurst denn [grob geschätzt] 400g pro oberarm mehr,
    600g am bauch und 1.3 kilo mehr die sich pro seite an hüfte, po und
    oberschenkel verteilt haben sind so richtig bösartig. es ist juni und
    ich schneide mir nun eine scheibe ab. viel weniger essen werde ich nicht schaffen hmpf aber
    ich trinke ganz viel und betätige mich sportlich, versuche spätestens 18uhr das letzte zu mir
    zu nehmen und vier klitzekleine tage lang funktionierte das schon prächtig. erste ergebnisse?
    ich hoffe dafür lesen wir uns ende der woche wieder. unbedingt.

    2 Kommentare:

    Anonymous alexandra meinte...

    ich weiß ja, jeder hat sein recht zu klagen und zu jammern *g*, aber *seufz* wenns man nur fünf kilo wären...
    das projekt nicht-mehr-rauchen war ja erfolgreich, aber zu welchen bedingungen? *jammer*
    ich drück dir die daumen, das klappt schon!
    ach und deinen kronleuchter, in den bin ich ja immer noch verliebt.

    4. Juni 2008 um 22:55  
    Anonymous Anonym meinte...

    huhu

    wo wie was sind 5kg...also im Gesicht bei Dir überhaupt nicht zu sichten...tolle Frisur zudem und der Kronleuchter..wooow
    Wie bekommst Du denn das Bild immer so schön hell?

    7. Juni 2008 um 22:29  

    Kommentar veröffentlichen

    Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

    << Startseite