[me]: 08/05/21

    Mai 21, 2008

    08/05/21

    guten abend. es ist mittwoch. abend. 21.37uhr um ziemlich genau zu sein. es ist
    eigenartig und das ist es schon drei tage lang. ich bin nicht müde. gut, müde schon,
    doch so ein bisschen aber nicht mehr so müde wie ich müde sein kenne. so erschöpft
    müde wo man sich hinlegt und in diesem moment praktisch gleichzeitig dann auch schon
    schläft. das tue ich mittags. mittags habe ich diese erschöpfungsmüdigkeit. es ist
    faszinierend. ich kann mich mitten am tag [auch gern schon 11uhr vormittags wenn ich da
    daheim wäre] hinlegen und einfach so einschlafen. ich liebe mittagsschlaf .. schlafe
    .. schläfe .. schlafs [???grmpfl??? alex hilf mir lol] wohl auch ein grund warum meine beiden
    kleinen minihelden noch [fast] immer ihren mittagschlaf tun [müssen]. ich nehme stark
    an sie sind mit diesen äusserst wohltuenden aber manchmal auch sehr bedrückenden
    vielschlafgen ausgestattet, so wie ich es von meiner lieben mama vererbt bekommen
    habe. schlafen ist schön. wirklich schööön. ich schlafe zu gern ein wenn irgendwo
    menschen um mich herum sind oder ich auch nur stimmen höre. mittags gönne ich
    mir [natürlich im bereich des möglichen] so oft es geht den luxus s c h l a f auch
    wenn es nur zehn minuten sind [wie gesagt das ist ein sehr zeitnahes geschehen
    zwischen hinlegen&einschlafen bei mir]. und ich habe es auch mal eine zeitlang ohne
    versucht. "weil man es sich sicher abgewöhnen kann, man in dieser wertvollen zeit
    so vieles [ohne kinder] schon erledigen kann und es doch ausserdem nicht normal
    sein kann". aber ich habs auch nur versucht.
    und seit diesen drei tagen jedenfalls liege ich abends da. ich liege da und kann nicht
    einfach einschlafen. ich bin doch erst dreissig [!!!] und so unwahrscheinlich ausgeruht
    fühle ich mich nun auch wieder nicht. wenn die uhr dann langsam auf die 11 tickt und
    in mir panik aufsteigt weil der wecker mich so scheisspünktlich um 4.30uhr sehr seeehr
    bald wieder wachklingelt .. das kenne ich nicht. und es ist NICHT meine bestimmung!
    aber heute habe ich mir rotwein gekauft. eine gute garantie genügend stunden schlaf
    abzubekommen. hoffe ich :0)

    übrigens ...










    ich habe ein neues lieblingsbild. hihi. deisen ort [auf dem bild] mochte ich ja schon
    immer gern aber so grün wie er gestern war habe ich ihn noch nie gesehen. das gras
    so richtig schön hoch und es wehte richtig als der wind durchfuhr [ja ich bin ein stadt-
    mensch] und es war so wunderschön ruhig. bis auf meine kinder aber die haben nur
    glücklich gelacht und gerufen. ich bin gelaufen, teilweise gerannt, habe genossen und
    fotos gemacht. ich wollte huete wieder da hin. dafür habe ich auch einen rempelnden
    drängelnden mirblauefleckeamarmverpassenden fahrradlenker auf meinem beifahrersitz
    in kauf genommen. aber es hat geregnet. und regen wollte ich dann nicht.
    ************************
    und da war da ja noch meine mininähmaschine. mit der ich mir/uns ja unbedingt gern
    mal etwas nähen möchte aber keine ahnung [und keinen stoff] was denn da nun so genau
    und bloss so nähte zum spass ist ja auch irgendwie doof. nachdem ich mir ikeas andy
    nun geholt habe [vorsicht total hässlich aber schön preiswert und steht ja eh nur in der
    ecke] und mein scrapzeug in ihm verstaut hatte, juckte es so in den fingern. also andy
    wieder zu mir geholt, mininähmaschine rausgeholt und wiedermal was getan. was kreatives
    [bei neeles fotobuch habe ich übrigens schon über die hälfte [!!!] fertig juhuuuu :0)]
    & es hat so gut getan. ein minibook [was auch sonst bei mir haha] für die schnappschüsse
    von neelifees allergrössten allerviertesten burtstag in fast schon ziemlich genau fünf tagen.
    ach die süsse man wie gemein ... ich geh jetzt schlafen. prost!











    ps. vielleicht liegt diese einschlafstörung ja auch daran dass meine prinzessin
    burtstag hat und ich schon bisschen aufgeregt und sentimental bin? oder daran
    dass wir eine [fast] fernsehlose woche verleben? ist fernsehen doch ungemein
    nützlich [war ja schon immer mein geheimer verdacht lol] weil es einen aufregt
    und mitfiebern lässt dass man doch ausgepowerter nach dem tag ist?

    2 Kommentare:

    Anonymous alexandra meinte...

    LOL
    meinst du mich?
    wie wäre es mit einer anderen formulierung
    ich liebe meine mittagsschläfchen
    *gg*

    ich liebe sie ebenfalls, aber wenn mein kleiner mittags schläft, da reichen auch schon zehn minuten, geht er abends nicht vor neun ins bett.

    das büchlein sieht soo süß. ich krieg sowas nie hin!

    21. Mai 2008 um 23:12  
    Blogger :: digital instants :: meinte...

    oh neeles kärtchen wird wieder so toll. das möcht ich auch mal können, aber "real" basteln ist für mich ein graus. lol, das geht immer schief. bis bald!

    23. Mai 2008 um 08:12  

    Kommentar veröffentlichen

    Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

    << Startseite