[me]: 10/06/18

    Juni 18, 2010

    10/06/18

    meine blinde wut und der hass verblassen so langsam und lassen mich wieder zu dem
    menschen werden der ich bin.
    ich habe wirklich böse worte und gedanken für ihn gehabt.
    ich habe viel geweint. das tue ich immer noch. ich wollte
    ihn um alles in der welt verletzen.
    ich habe unwahrscheinlich viel geredet. mit vielen lieben menschen. es gibt viele
    gedanken
    die ich mir zu den gesprächen gemacht habe. so wertvolle verschiedene ansichten. und ich
    durfte mir daraus nehmen was ich auch immer wollte. ich durfte stehen wo immer ich wollte.
    ich wollte ihm alles
    nehmen was ihn bei mir glücklich gemacht hat. ich wollte ihn hassen.
    und eines morgens wachte ich dann auf ... da war kein
    hass. da war ich. ich hasse ihn nicht.
    ihn kaputtmachen zu wollen das bin nicht ich. ihn das leben zur hölle machen? so weh

    es auch tut, ich fragte mich "warum"? wir hatten eine wunderschöne bunte aufregende
    teilweise auch anstrengende und
    tränenreiche doch genauso wirklich wundervolle lange
    zeit zusammen. durch ihn und mit ihm bin ich der mensch jetzt geworden
    der ich bin. viel
    spontaner und durch viele viele schöne erlebnisse so viel glücklicher und reicher. ich habe
    mit ihm die zwei aller
    wundervollsten kinder bekommen und mit ihnen dürfen wir tag für
    tag das beste des lebens erleben und geniessen.
    und vielleicht mag ich naiv und ganz blöd
    sein aber ich wünsche ihm dass er
    seinen inneren frieden und die zufriedenheit findet
    nach der er auf der suche ist. ja es tut weh. sogar unglaublich
    sehr und ich heule immer
    noch täglich unkontrolliert einfach los.
    ich wünsche mir sehr dass ich nach dieser beschissenen
    zeit
    bereit sein kann dass wir uns als menschen behalten können.

    8 Kommentare:

    Anonymous Svenja meinte...

    Oh...
    Fühl dich gedrückt, du Liebe.

    18. Juni 2010 um 11:06  
    Blogger scraptime-anja meinte...

    Jana - Deine Gedanken sind ganz groß, Du bist stark, das bewundere ich sehr! Ich drück Dich!

    18. Juni 2010 um 20:19  
    Blogger Katja - ladykracher meinte...

    Oh Jana, so ehrliche und offenen Worte.....und wunderbar du doch bist....ich freue mich wirklich, dich nächste Woche kennen zu lernen..

    Toll, wie du jetzt alles siehst und wie stark du bist. Sei sooo stolz auf dich, ja!!??

    LG
    Katja

    18. Juni 2010 um 23:50  
    Anonymous Jana meinte...

    oh jana, mensch du arme... starke worte, so wie ich sie von dir, ja ich glaube, fast erwartet habe! ich habe die gleichen gedanken gehabt, ich wollte auch zerstören und verletzten... rache nehmen... aber wozu? warum? besser wird es dadurch nicht!!
    ich drück dich ganz doll, und sende dir ganz viel kraft!!! halt die ohren steif...
    ganz liebe -trotzdem mitfühlende- grüße
    jana

    19. Juni 2010 um 13:02  
    Blogger Schnurtz meinte...

    denke nur an deine 2 engel - dien geben dir kraft - und für die schlimmen momente habe ich einen tipp 12.03.2009 von dir gepostet - hör dir es einfach mal wieder an - rené

    19. Juni 2010 um 23:59  
    Blogger Gabriela meinte...

    Ich wünsch dir weiterhin viel Kraft und alles Glück dieser Erde...
    dass du weiter an dem guten festhalten kannst und deinen Schmerz überwinden...

    Du bist ein wundervoller Mensch!!

    24. Juni 2010 um 08:14  
    Blogger :: digital instants :: meinte...

    ich weiss gar nicht was ich sagen soll. ich drück dich ganz doll!

    30. Juni 2010 um 20:20  
    Anonymous Anonym meinte...

    meet my favorite site -

    [url=http://trailfire.com/adipex] cheapest adipex [/url]

    http://trailfire.com/adipex
    [url=http://trailfire.com/adipex] adipex cheapest price [/url]

    16. Juli 2010 um 01:11  

    Kommentar veröffentlichen

    Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

    << Startseite