[me]: 11/10/11

    Oktober 11, 2011

    11/10/11



















    und es ist herbst. immer noch herbst.
    und während sie so durch die dicken grauen nassen regentropfen fuhr, fast schon tropische
    temperaturen waren mittlerweile im auto erreicht, das grosse kind gerade bei der bandprobe
    abgeladen, das kleinere grosse kind mit im auto sitzend und genau wie sie lethargisch, der
    herbstträgheit verfallen, still den gedanken nachhängend, dem trommeln der [mittlerweile
    wolkenbruchartig fallenden] regentropfen lauschend, begann sie zu summen. um gleich zu
    singen. komplett falsch. wie immer. und laut. wie immer. und es war schön wie immer. die
    herbstträgheit war verschwunden. für diesen moment. und diesen tag. dann gleich daheim
    [wegen der textsicherheit] in den cds gewühlt. und weihnachtsmusik gehört. mit einem
    dicken kloss im hals und tränen in den augen. wie immer. wie jedes jahr.



    festgestellt: ich brauche unbedingt neue weihnachtsmusik daheim. für dezember dann. die
    weihnachtszeit. ich würde sie gern wissen wollen, eure heissgeliebte lieder, cds und platten.
    was hört ihr gern in dieser hachsoschönen zeit?

    2 Kommentare:

    Blogger :: digital instants :: meinte...

    na du wieder, kaum hat der herbst angefangen, holst du die weihnachtsmusik raus :)

    11. Oktober 2011 um 20:12  
    Blogger Miss Marple meinte...

    Hihi, ich liebe die Oldies wie White Christmas, aber jedes Jahr hüpfe ich wieder beim allerersten Last Christmas. Als Kind der 80er ist das ein MUSS!
    Verregnete Grüße - Irma

    12. Oktober 2011 um 09:44  

    Kommentar veröffentlichen

    Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

    << Startseite