[me]: 12/04/26

    April 26, 2012

    12/04/26

    one pic - one story. oder auch ein mittwochsbild an einem donnerstag.


    wenn der lieblingssohn/erstgeborene/fürimmermeinbabie dann ganz heimlich still & leise so unverschämt gross wird, dann bestehen seine nachmittage aus fussballspielen, bandproben, gitarrenunterricht & freundetreffen. dann rückt man [es schleicht sich so fies ganz langsam mit der zeit ein] ein ganz schönes stück nach hinten. ganz urplötzlich. und an manchen tagen da sieht man sich nur zum abendessen. und an manchen nicht mal da. ja. es zerreisst mir das herz. und trotzdem wächst man seltsamerweise da hinein. weil siehe oben ... schleicht sich so fies ganz langsam mit der zeit und so. aber die momente, die wir ganz unerwartet gemeinsam haben die geniessen wir wie verrückt. mit kuscheln und kräftemessen und extremdauerkuscheln. und es ist wundervollst wenn das lieblingsmädchen da plötzlich die kamera nimmt und [trotz komplett falscher einstellung so perfekt] darauflosfotografiert. aaaaaaaah  ich lieb die zwei.

    one pic - one story nach der bezaubernden idee von der zauberhaften britta